INS KALTE WASSER für Erwachsene

sich selbst mitteilen - befreit und unbefangen

In der Firma, im Verein, in der Gemeinde oder in der Familie - gerade in der Welt der Erwachsenen ist der Umgang miteinander oft stark geprägt von Reglements und "Do" und "Don't". Das mag mancherorts seine Notwendigkeit haben, aber leicht bleiben dadurch individuelle Eigenschaften und Bedürfnisse auf der Strecke, weil im Korsett der Konventionen kein Raum dafür vorgesehen ist.

 

Wie Kommunikation frei und authentisch zwischen-menschlich funktionieren kann, lässt sich kennenlernen und trainieren. In unseren Workshops springen Sie INS KALTE WASSER und geraten in Situationen, in denen es gilt, spontan und ohne jede Vorbereitung Ihr eigenes Wesen einzubringen. Je mehr Sie lernen, "loszulassen" und Ihrer Intuition zu vertrauen, desto stärker wird die Erfahrung, dass Sie und Ihre Mitmenschen nur gewinnen können, wenn Sie unbefangen agieren und kommunizieren. Im KALTEN WASSER lernen Sie, einen kühlen Kopf zu bewahren und authentisch Ihre eigene Persönlichkeit und Ihre Anliegen zu vermitteln.

zusammen wachsen und zusammenwachsen

Dank der Methodik von INS KALTE WASSER treffen sich alle TeilnehmerInnen von Beginn an "auf Augenhöhe", ohne Hierarchien und eventuell "im wahren Leben" vorhandene Rangordnungen. Die Voraussetzungen sind für alle gleich - Vorkenntnisse sind weder vonnöten, noch von Vorteil. Alle Mitwirkenden, können so, angeleitet vom Kursleiter, unvoreingenommen aufeinander zugehen und erleben sich als gleichberechtigten Teil eines enorm kreativen Ganzen. So entsteht nicht nur Begeisterung im Moment, sondern auch Verbindungen, weit über die Dauer des Workshops hinaus.

Vor-Sprung für Ihren Vortrag

Auch zur Steigerung der Vortragskompetenz und der Sicherheit bei Referaten und Präsentationen kann ein Sprung INS KALTE WASSER eine enorme Unterstützung sein. Wer die Erfahrung macht, dass er/sie sich auf die eigene Intuition und Improvisationsfähigkeit verlassen kann, wird zukünftig sicherer vor Publikum treten.